Die Neuraltherapie ist eine exzellente Methode zur Behandlung vieler Schmerzzustände und chronischer Erkrankungen auch ohne Schmerzen.
Es ist eine Behandlungsmethode, welche den ganzen Körper berücksichtigt.

Neuraltherapie kann man sich als eine Art Computersprache mit dem Körper vorstellen, geeignet zur Diagnostik als auch zur Therapie.

Sie kann uns helfen eine z.B. durch Vireninfektion gesetzte Falschprogrammierung im Körper rasch zu überwinden bzw. zu beseitigen. Wir regen hier immer nur die eigenen Heilungsmöglichkeiten an. Durch einen gezielten Nadelstich und Injektion eines Lokalanästhetikums (Procain) setzen wir einen Reiz, welcher eine krankhafte Belastung unterbricht.
Die Reaktion des Körpers (Reizbeantwortung) zeigt nicht nur verblüffende therapeutischen Effekte, sondern liefert oft auch wichtige diagnostische Hinweise.

Die Neuraltherapie ist nebenwirkungsarm und effektiv.
Sie eröffnet Möglichkeiten der Krankheitsbeseitigung bei Fällen, die allgemeinhin als aussichtslos angesehen werden.
Die Neuraltherapie gliedert sich in lokale Therapie (Injektion in Schmerzpunkte) segmentale Therapie (Injektion in dazugehörigen neg. Nerven) und Störfeldtherapie.

Besonders erfogreich zeigt sich die Neuraltherapie bei

  • Krankheiten, die mit Schmerzen einhergehen.
  • Chronische Erkrankungen (z.b. Asthma, rheumatische Erkrankungen, Durchblutungsstörungen, Ulkusleiden sowie andere Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Migräne
  • Chronischen Schmerzsyndromen
  • störfeldbedingten,  chronischen Erschöpfungssyndromen.

Interesse?
Sie können Ihre Anfrage per E-Mail über das Kontaktformular an mich richten oder Sie erreichen mich telefonisch unter: 06134 - 2709145

 


 

logo oben

 


 

 

 

 

 

 

 


 

hylore modul links

ftreff 1

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
von 09:00 - 17:00 Uhr

Behandlungen nur nach
Terminabsprache